Bewerbung und Vorpraktikum

Bewerbung

Aktuelle Eignungsprüfung: Studienbeginn Wintersemester 2024/25

Allgemeine Voraussetzungen
Wenn Sie an der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen studieren möchten, müssen Sie einen der drei folgenden Abschlüsse haben:

  • die allgemeine Hochschulreife
  • die fachgebundene Hochschulreife
  • eine einschlägig abgeschlossene Gesellen- oder Meisterprüfung plus Berufserfahrung

Sie erfüllen eine dieser allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen?
Nun können Sie sich in einem dreistufigen Prozess bei uns bewerben:

  • Stufe 1 – Anmeldung im Online-Bewerbungsportal
  • Stufe 2 Motivationsschreiben mit künstlerischen Arbeitsproben
  • Stufe 3 – Eignungstest in Würzburg mit anschließendem Bewerbergespräch

 

Hinweis: Das zu erbringende Vorpraktikum ist nicht Bestandteil des Bewerbungsverfahrens und
               ist erst nach der bestandenen Eignungsprüfung und mit Studienbeginn nachzuweisen.

Bewerbung | Stufe 1

Anmeldung im Online-Bewerbungsportal: 01. Mai bis 08. Juli 2024

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Bewerbungsportal der THWS. 

Bitte beachten Sie, dass es unbedingt notwendig ist, sich innerhalb der Bewerbungsfrist im Online-Bewerbungsportal der Technischen Hochschule (Hochschulservice Studium) anzumelden. Ohne eine vollständige Anmeldung werden Sie vom Bewerbungsverfahren ausgeschlossen und können nicht am Eignungstest teilnehmen! Auf dem Online-Bewerbungsportal der THWS laden Sie bitte ausschließlich die dort erforderlichen Unterlagen für die zentrale Zulassungsstelle (Hochschulservice-Studium, HSST) hoch.

Bei Fragen zur Stufe 1 wenden Sie sich bitte an das Hochschulservice Studium:

Telefonisch unter +49 931 3511-6137 oder per Mail an roeri.hsst@thws.de


Bewerbung | Stufe 2

Eignungsfeststellungsverfahren: 1. Mai bis 8. Juli 2024

Senden Sie uns bis spätestens 08.07.2024, 13.00 Uhr  ergänzend zu den Uploads auf dem o.g. Bewerberportal nachstehende Unterlagen (1.-3.) per E-Mail an eignungstest.fab[at]thws.de als eine PDF-Datei an die Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen (Datei-Größe maximal 10 MB):

Ausfüllen des Bewerbungsblatts direkt in der PDF. 

Download Bewerbungsblatt

Scan Ihres Personalausweises (Vorder- und Rückseite).

Erstellung eines Motivationsschreiben mit künstlerischen Arbeitsproben zur Vorlage beim Eignungstest und zum Vorstellungsgespräch.

Inhalt Motivationsschreiben:
Warum wollen Sie Architektur studieren? Welche persönlichen Ziele verbinden Sie mit diesem Berufswunsch? (max. 1 Seite DIN A4).

Inhalt Arbeitsproben:
Wählen Sie drei bis vier eigene künstlerische oder kreative Arbeiten Ihrer Wahl (Skizzen, Freihandzeichnungen, Fotografien etc.), welche Sie ergänzend auf auf max. 4 Seiten DIN A4 beilegen um Ihr gestalterisches Talent zu dokumentieren.

 

 

Speichern Sie bitte die Unterlagen 1.-4. in einer einzigen PDF-Datei nach folgendem Schema ab: Nachname_Vorname.pdf

 

(Bitte verwenden Sie für jegliche Korrespondenz immer nur eine [eigene] E-Mail-Adresse!)

Verspätet oder unvollständig eingehende Unterlagen können nicht berücksichtigt werden.

Sie erhalten von unserem Mail-Server eine automatische Antwort-Mail bei korrektem Empfang. Sollten Sie keine Antwort-Mail innerhalb von 24h erhalten, prüfen Sie bitte den ordnungsgemäßen Mail-Versand (korrekte Empfänger-Adresse  eingegeben? / Dateianhang zu groß für Versand? / Probleme bei Ihrem E-Mail-Provider? / Antwort im Spam-Ordner?) vgl. auch „Hinweise und  FAQ“.

Unterschreiben und Digitalisierung der ausgedruckten Erklärung.

Download Eigenständigkeitserklärung

> Wie erfahre ich, ob meine Unterlagen auch angekommen sind?

Sie erhalten nach dem Senden Ihrer Datei eine Automatische Mail-Antwort unseres Servers, dass Ihre E-Mail an „eignungstest.fab[at]thws.de“ eingegangen ist mit weiteren Informationen der Fakultät. Bitte bewahren Sie diese E-Mail als Bestätigung dafür auf, dass Sie die Unterlagen rechtzeitig versandt haben.

Kontrollieren Sie unbedingt die fehlerfreie Eingabe der Empfängeradresse: eignungstest.fab[at]thws.de 

 

> Wie kann ich meine Arbeiten digitalisieren?

Wir empfehlen Ihnen, nicht digitalisierte Unterlagen zu scannen oder zu fotografieren. Falls Sie einen Scanner zur Verfügung haben, können Sie Ihre Unterlagen damit digitalisieren. Es ist ebenfalls möglich, mit einem Smartphone, einem Tablet oder einer Digitalkamera zu fotografieren/digitalisieren.

 

> Wie erstelle ich aus den einzelnen Dateien eine PDF-Datei? 
Ihre in der Regel als jpg-Dateien vorliegenden Arbeiten und Dokumente können Sie auf verschiedene Arten zu einer einzigen PDF-Datei zusammenfügen. Hier stehen Ihnen auch kostenlose Internetplattformen zur Verfügung, wie z.B.: PDF24 Tools, iLovePDF oder Smallpdf.

 

> Welche Größe darf meine digitale Mappe haben? 

Ihre Unterlagen sollten insgesamt nicht mehr als 10 MB Speicherplatz in Anspruch nehmen. Unterlagen, die 10 MB überschreiten, werden u.U. nicht korrekt versandt oder von Ihrem E-Mail-Provider am Versandt gehindert. Sie haben aber die Möglichkeit ihre Unterlagen mittels kostenloser Internetplattformen meist ohne nennenswerte Qualitätsverluste vor dem Einsenden zu komprimieren: Zum Beispiel via PDF24 ToolsiLovePDF oder Smallpdf.

 

 

> Haben Sie weitere Fragen?

Sollten Sie weitere Fragen zum Architekturstudium in Würzburg und rund um den diesjährigen Eignungstest haben, bietet Prof. Andreas-Thomas Mayer (Vorsitzender der Eignungsfeststellungskommission) ein allgemeines Info-Zoom-Meeting für interessierte Studien-Bewerber am Mittwoch, den 12.06.2024 von 12:00 bis 13:00 Uhr an:

https://fhws.zoom-x.de/j/66558351774    (Meeting-ID: 665 5835 1774)


Bewerbung | Stufe 3

Bewerbung Stufe 3 – Einladung zum Eignungstest und persönlichem Vorstellungsgespräch am Dienstag, den 16.07.2024 in Würzburg

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist am 08.07.2024 erfolgt die Einladung zum Eignungstest

per E-Mail bis zum 10.07.2024.

 

Der Eignungstest mit Bewerbergesprächen findet am Dienstag, den 16.07.2024 ausschließlich in Präsenz am Campus Röntgenring 8 in Würzburg statt.

 

Bitte prüfen Sie unbedingt Ihr E-Mail-Postfach zwischen dem 09.07. und 11.07.2024, ggf. auch Ihren Spamfilter, falls Sie keine E-Mail in dem o.g. Zeitraum erhalten haben. 

Bitte bringen Sie zum Eignungstest Ihren Personalausweis und Ihre Unterlagen der Stufe 2 (Bewerbungsblatt, Eigenständigkeitserlärung, Motivationsschreiben und Arbeitsproben) in Papierform mit.

Weitere Informationen zum Ablauf des Eignungstestes erhalten Sie mit der Einladungsmail.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



konstruktiv - technisches Grundverständnis

  • logisches und analytisches Denken
  • technisches Interesse
  • konstruktives Vorstellungsvermögen

Wahrnehmungsvermögen und räumliches Vorstellungsvermögen

  • sinnliches und analytisches Erfassen
  • Sehen, Begreifen, Darstellen
  • Aufnahme und Wiedergabe von Wahrgenommenem
  • Beobachtungsvermögen und visuelles Gedächtnis
  • Abstraktionsvermögen
  • räumliches Denken

manuelle und zeichnerische Fertigkeiten

  • zeichnerische Fertigkeiten - freihandzeichnerische Vermittlung
  • handwerkliche Befähigung - räumliche Vermittlung

gestalterische Kompetenz

  • Bewusstsein und Urteilsvermögen für die gestaltete Umwelt
  • Schaffung von räumlich strukturellen Hierarchien
  • Erzeugung komplexer Ordnungen
  • Freude an kreativer Arbeit

Ideenfindung und Vermittlung 

  • Kreativität und Phantasie
  • Entwicklung und Vermittlung räumlicher Vorstellungen

Darüber hinaus spielen das Interesse an Architektur, an Baugeschichte und Kunst sowie Motivation und Teamfähigkeit eine Rolle.

Ansprechpartner bei Fragen zum Eignungstest

Prof. Andreas-Thomas Mayer (Vorsitzender Eignungsprüfungskommission)
E-Mail andreas-thomas.mayer[at]thws.de
Sprechstunden: nach Vereinbarung



Vorpraktikum

Neben den Voraussetzungen nach SPO-BA vom 18.11.2016 Abs. 1 ist der Nachweis einer mindestens zwölfwöchigen, dem Studiengang Bachelor Architektur dienenden praktischen Tätigkeit zu erbringen (Vorpraxis). Die Vorpraxis muss folgende fachspezifische Anforderungen erfüllen: acht Wochen im Bauhauptgewerbe und vier Wochen im Baunebengewerbe.

Die Vorpraxis soll möglichst zusammenhängend und vor Studienbeginn abgeleistet sein, d. h. es müssen mindestens vier Wochen im gleichen Betrieb zusammenhängend absolviert werden. Nach Studienbeginn sind keine Praktikumszeiten während der Vorlesungs- und Prüfungszeiträume zugelassen.

Soweit der Studiengang Bachelor Architektur nicht zulassungsbeschränkt ist, kann die Vorpraxis bis zum Ende des zweiten Fachsemesters nachgeholt werden. Das Vorpraktikum soll in einem Unternehmen oder einer anderen geeigneten Einrichtung abgeleistet werden und mindestens 38 Stunden pro Woche umfassen. Reine Bürotätigkeiten sind nicht zugelassen.

Zeitlicher Umfang: 12 Wochen (8 Wochen im Bauhauptgewerbe und 4 Wochen im Baunebengewerbe)

Zeitliche Lage:
Das Vorpraktikum soll vor dem Studium abgeleistet werden. Es kann bis zum Ende des zweiten Fachsemesters nachgeholt werden, soweit der Studiengang Bachelor Architektur nicht zulassungsbeschränkt ist.

Ende des Vorpraktikums:
Vollständig abgeleistet ist das Grundpraktikum erst, wenn alle 12 Wochen nachgewiesen (Vorlage der Zeugnisse oder Praktikumsbescheinigungen) und die Berichte ordnungsgemäß zur Anerkennung eingereicht/hochgeladen wurden.

Checkliste: Als Hilfestellung haben wir für Sie eine Checkliste zum Vorpraktikum zusammengestellt, die Sie auch unter dem Infomaterial zum Download finden.

Weitere Informationen: Ausführlichere Informationen zum Vorpraktikum finden Sie auf der Webseite des Praktikantenamts. Die Formulare des Praktikantenamts finden Sie unter dem folgenden Link.

Hält die Hochschule Listen mit Refenzfirmen bereit?
Nein. Die Praktikanten suchen sich geeignete Firmen.

Was ist Bauhaupt- und was ist Baunebengewerbe?
Bauhauptgewerbe: Maurer- , Zimmerer-, Betonbauarbeiten
Baunebengewerbe / Ausbau: Elektro-, Fliesen-, Schreiner- oder Trockenbauarbeiten

Ich habe eine Bauzeichnerlehre gemacht. Ist diese gleichwertig mit den Anforderungen des Vorpraktikums? 
Nein. Tätigkeiten aus dem Bauhauptgewerbe sind nachzuweisen, sofern diese auf einer Baustelle absolviert wurden. Baustellenpraktika im Rahmen der Ausbildung können ggf. nach einer Zulassung zum Studium und nach einer Prüfung im Einzelfall anerkannt werden.

Ansprechpartner bei Fragen zum Praxissemester

Prof. Wolfgang Fischer
Telefon +49 931 3511-8274
Mail: wolfgang.fischer[at]thws.de

Jürgen Bender (Praktikantenamt THWS)
Telefon +49 931 3511-6134
Mail: juergen.bender[at]thws.de
Sprechstunden: Mo.-Mi. und Fr. 08:30-12:00 Uhr; Do. 13:00-16:00 Uhr